Alsenblock Berlin - 7.500 m Pro-Injektions-
 schlauch

  zur Übersicht  
     
Injektionsschläuche

Injektionsschläuche sind als Ersatz und Weiterentwicklung von Fugenbändern und Fugenblechen anzusehen.

Injektionsschläuche werden wie Fugenbänder und Bleche in Arbeitsfugen eingebaut.

Arbeitsfugen werden gebildet, wenn frischer Beton auf "alten" stößt z.B.: Boden/Boden-Fugen, Boden/Wand oder senkrechte Fugen. Injektionsschläuche sind auf der Baustelle wesentlich leichter zu handhaben, da sie keine Aufkantung, keinen Kran, kein Schweißen usw. für den Einbau benötigen!

Des weiteren können die Schläuche komplett vorkonfektioniert (z.B. 10m Stücke) zur Baustelle geliefert werden.

Alle (unterschiedlichen) Injektionssysteme verfolgen das gleiche Ziel: Sie werden alle mit Polyurethan-Harzen (PUR) oder Acrylat bei Mehrfachverpressungen injiziert. Das Verpreßgut wird durch den Verpreßdruck und den Öffnungen der Injektionsschläuche in die kleinsten Hohlräume des Betons gepreßt und verschließt so die Fuge (wasserdicht).
Der Harzverbrauch kann beim Betonieren positiv beeinflußt werden, wenn mit einer Anschlußmischung (0/8 Körnung) gearbeitet wird. Auch das gründliche Verdichten spielt eine große Rolle! Jeder Injektionsschlauch ist so gut wie der Beton. Um das Harz in den eigentlichen Injektionsschlauch zu befördern, gibt es den Anschluß des Nagelpackers, oder aber die Verpressung über sogenannte Entlüftungsenden.

Nagelpacker: Der Nagelpacker wird am Ende des Injektionsschläuches angebracht (geschraubt / geklebt). Anschließend wird er an der Schalung estgenagelt. Dabei ist zu beachten, daß der Packer nach dem Ausschalen weiterhin zugänglich bleibt (Innenausbau).

Verwahrbox: Die Entlüftungsschläuche (PVC-gewebeamierter Schlauch) werden entweder mit Hilfe eines Röhrchens miteinander verklebt oder mit Schrumpfmuffen miteinander "verschweißt". Die Schläuche werden an den Enden mit Stopfen vor eindringenden Schmutzpartickeln geschützt. Die Entlüftungsenden werden in einer Verwahrbox, die an der Bewehrung befestigt wird, vor dem Einbetonieren geschützt. Bei Betonfertigteilen ragen die Schläuche unter den Wänden hervor, damit diese nicht ausgespart werden müssen.

ACHTUNG! Injektionsschläuche sind nicht für Dehnungsfugen geeignet!!

>> Proflex-Injektionsschlauch
>> Pro-Injektionsschlauch
>> Verlege-Anleitung
>> Verpress-Anleitung
>> Injektionsschläuche Produkte / Zubehör